Navigation �berspringen
Deutsch | English
Startseite / Mitarbeiter  / Lohaus, Dr. Katharina

Dr. Katharina Lohaus

Forschungsschwerpunkte

  • Ökologischer Landbau
  • Trophische Interaktionen
  • Integrierter Pflanzenschutz 

Agrarökosysteme haben sich von vielfältigen Anbausystemen mit geschlossenen Nährstoff-kreisläufen zu intensiv bewirtschafteten Monokulturen entwickelt, um den weltweit wachsenden Bedarf an Nahrung zu sichern. Der breite Konsens hinsichtlich der negativen Auswirkungen der modernen Landwirtschaft auf die Umwelt und damit einhergehende ökologische Funktionen unterstreicht die Notwendigkeit nachhaltiger Anbaumethoden. Trotz der Zunahme der ökologisch bewirtschafteten Fläche in Europa, gibt es kaum begleitende wissenschaftliche Untersuchungen und insbesondere wenig Information über die Interaktionen von Pflanze und Schaderregern. Meine Forschungsarbeit konzentriert sich auf den Versorgungszustand von Boden und Pflanze bzw. auf die Stickstoffverfügbarkeit im Zusammenhang mit der Performance von herbivoren Insekten in Leguminosen und Getreide.

Forschungsprojekte

Hof Ritzerau | 18.07.07
Impact of economically important insect pests in organic farming: In a long-term monitoring, the abundance of the pea leaf weevil (Sitona lineatus L.)... [+]



Publikationen

Lohaus K. and Vidal S. (2013) | 12.12.13
Nitrogen supply in conventional versus organic farming systems: effects on the performance of cereal aphids. Organic Agriculture, 3, 129-139... [+]



Lohaus K, Vidal S, Thies C (2012) | 21.05.12
Farming practices change food web structures in cereal aphid-parasitoid-hyperparasitoid communities. Oecologia, doi:10.1007/s00442-012-2387-8.... [+]



Lohaus K, Vidal S (2010) | 22.02.10
Abundance of Sitona lineatus L. (Col., Curculionidae) in peas (Pisum sativum L.): effects on yield parameters and nitrogen balance. Crop Protection, 29, 283-289. ... [+]



Lohaus K, Vidal S (2008) | 25.04.08
Wurzelfraß durch die Larven von Sitona lineatus L. (Col., Curculionidae) in Pisum sativum L. (Körnererbsen): Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Ertragsverlust und der Abundanz der Imagines? Faunistisch-Ökologische Mitteilungen, Supplement, 35: 183-202... [+]



Curriculum vitae

Seit 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Georg -August-Universität, Agrarentomologie
2006 - 2010 Promotionsstudium an der Georg -August-Universität, Agrarentomologie
2002 - 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Georg -August-Universität, Agrarentomologie
1999 Diplom in den Agrarwissenschaften, Georg-August-Universität Göttingen

Kontakt

Dr. Katharina Lohaus

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Georg-August-Universität Göttingen
Department für Nutzpflanzenwissenschaften
Abteilung Agrarentomologie


Grisebachstrasse 6
D-37077 Göttingen
   
Tel.:       +49 (0)551 -39 9549
Fax:       +49 (0)551 -39 12105
E-Mail:   kalohaus(at)agr.uni-goettingen.de